Logo EKiR

95 Gottesdienste an ungewöhnlichen Orten

Impulse für ein gutes Leben in der digitalen Welt

Die Räume des IT-Dienstleisters Synaix in Aachen sind der ungewöhnliche Ort, an dem am 4. April einer der „95 Gottesdienste an ungewöhnlichen Orten“ anlässlich des 500. Reformationsjubiläums gefeiert wird. „Sei getrost und unverzagt (5. Mose 31,6) – Gedanken und Impulse zum guten Leben in der digitalen Welt“ lautet der Titel des Dialog-Gottesdienstes.

Die Leitung des Gottesdienst übernimmt der Internetbeauftragte der Evangelischen Kirche im Rheinland, Kirchenrat Pfarrer Ralf Peter Reimann. Im Rahmen einer Kanzelrede werden Vertreter digitaler Aachener Initiativen ein Statement geben. Der Gottesdienst wird live gestreamt und mit einer Social Media Wall begleitet, so dass er auch extern mitgefeiert werden kann. Wer bei Synaix dabei sein will, ist um Anmeldung bis 30. März gebeten: veranstaltung@synaix.de

 

neu / 3.3.2017


„Ich bin vergnügt, erlöst, befreit“